So macht Tragen Spaß!

Babytuch - die wahrscheinlich leichteste Tragehilfe, die es gibt

Sobald die Temperaturen noch oben klettern, stellt sich die Frage: Womit trage ich im Sommer am besten? Wir finden: mit dem Babytuch. Und wir erklären euch auch, warum!

Babytuch ist die leichteste Tragehilfe, die es gibt:

1. Das Babytuch hat nur so viel Stoff, wie es wirklich braucht: Kein Knoten, keine überschüssigen Tuchenden, geringere Breite als herkömmliche Tragetücher.

2. Reine, naturbelassene Baumwolle (natürlich ÖkoTex Standard 100 zertifiziert): Es gibt keine Polsterung, kein Polyester, keinen Füllstoff. Mit dem Babytuch kommt nur Natur - und ausreichend Luft - an die Haut eurer Babys.

3. Reinschlüpfen reicht: Kein Wickeln, Binden, Knoten. Das Babytuch könnt ihr garantiert ohne Schweißausbruch anlegen und ihr braucht euch auch nicht vor der Bindeanleitung zu fürchten: Es gibt nämlich keine. Leichter als das Babytuch lässt sich kein Tragetuch, keine Tragehilfe anlegen.

Darum sind wir davon überzeugt, dass

bei Hitze
im Sommer
bei hohen Temperaturen
wenn's draußen warm ist
im Urlaub

das Babytuch die leichteste Tragehilfe, das leichteste Tragetuch ist, womit ihr euer Baby tragen könnt!

Neugierig geworden? Hier findet ihr mehr Infos: So einfach funktioniert das Babytuch!

Ihr wollt so ein Sommer-Hitze-Babytuch haben? Dann