Die Wiege - Liegeposition für Neugeborene

So manche frisch gebackene Mutter im Wochenbett möchte ihr neugeborenes Baby lieber liegend bei sich tragen. Das Babytuch - das Tragetuch ohne Knoten - ermöglicht eine Liegehaltung, in der du dein Baby sowohl tragen als auch stillen kannst. 

Es braucht nur wenige Handgriffe, und dein Baby liegt zufrieden an deiner Brust. Es hört deinen Herzschlag und kann sich entspannen, denn die Wiege entspricht ziemlich genau der Position, die dein Baby im Mutterleib eingenommen hat. Darum ist unsere Wiegeposition für Neugeborene oft ein wunderbarer Einstieg in die Tragewelt. 

Du möchtest die Wiege ausprobieren? Such dir das Babytuch-Modell aus, das dir am besten gefällt! 

Die Wiegehaltung für Neugeborene ist mit unserem Babytuch ganz schnell und einfach gemacht.

Unsere Trageanleitung zeigt dir, wie:

In unserem Video siehst du eine genaue Schritt-für-Schritt Anleitung:

Worauf muss ich achten, wenn ich mein Baby liegend tragen möchte?

Viele Hebammen empfehlen die Wiege, da sie einen sanften Überstieg von der Liegeposition im Mutterleib zum Tragen in der äußeren Welt bedeutet. Auch für frisch gebackene Mütter fühlt es sich anfangs oft besser an, das Baby liegend zu tragen. TrageberaterInnen sehen die Wiegehaltung mit gemischten Gefühlen. Ihnen fehlt die Spreiz-Anhock-Haltung, die in dieser Tragevariante nicht möglich ist, und sie haben Bedenken, dass der Druck der Tuchbahn unter Umständen die Atmung erschweren könnte. Wir empfehlen daher, das Baby nicht ganz waagrecht, sondern leicht aufrecht in der Trageschlinge zu tragen. Bei sehr kleinen Babys kann eine gefaltete Mullwindel im Hals- und Schulterbereich helfen, ein Abknicken das Nackens zu verhindern. In jedem Fall solltest du darauf achten, dass die Atemwege deines Babys frei sind und es nicht an die Brust gequetscht liegt oder von deiner Brust bedeckt wird. Dann bekommt dein Baby sicher genug Luft.

Wenn der Hüft-Ultraschall deines Babys nicht zufriedenstellend ausgefallen ist, empfehlen wir ebenfalls auf Kreuztrage auszuweichen. Hier kannst du die Reifung der Hüftkapsel durch die richtige Spreiz-Anhock-Haltung unterstützen.

Ist das Babytuch auch ein Stilltuch?

Du kannst das Babytuch natürlich auch zum Stillen einsetzen. Gerade wenn ihr unterwegs seid, ist das Babytuch ein wunderbar einfaches und schnell einsatzbereites Stilltuch. Lege einfach dein Baby wie oben gezeigt in die Trageschlinge. Wenn du erst die richtige Andockposition suchen musst, kannst du Baby und Babytuch gemeinsam verschieben. Sobald du dein Baby angelegt hast, kannst du den Stoff locker über seinen Kopf ziehen. So schützt du deine Privatsphäre.

Alternativ kannst du dein Baby auch einfach anlegen, ohne es vorher in die Wiege zu geben. Wenn du nun das Babytuch über deine Brust und den Kopf deines Babys ausbreitest, seid ihr beide vor neugierigen Blicken geschützt.

Kann das Baby in der Wiege nicht rausfallen?

Durch sein Gewicht ist dein Baby sehr stabil in der Wiege verankert und kann - selbst wenn du dich vorbeugst - nicht rausrutschen. Wenn dir das nicht sicher genug ist, haben wir folgenden Tipp für dich:

Tipp 1:

Wenn dir die Wiege etwas zu locker erscheint und du dein Baby gern etwas fester bei dir hättest, kannst du das Babytuch an der Schulter verklappen. Du wirst sofort spüren, wie es etwas enger wird und dein Kind sicher und fest bei dir liegt!

Wie bestimme ich die passende Größe?

Für die richtige Größe brauchst du nur ein Maßband - und du solltest deine Körpergröße wissen. In unserer Größentabelle siehst du dann, welches Babytuch wir für dich empfehlen.

Aber Achtung: Anhand der Wiege kannst du nicht erkennen, ob die Größe tatsächlich passt, denn die Wiege ist sehr knapp bemessen. 

Um festzustellen, ob das Babytuch die richtige Größe für dich hat, empfehlen wir die Kreuztrage. Mit einer einfachen Faustregel kannst du erkennen, ob die Größe stimmt.

Du möchtest die Wiege ausprobieren? Such dir das Babytuch-Modell aus, das dir am besten gefällt! 

Wie lange kann ich mein Baby in der Wiege tragen?

Das hängt ein wenig von der Größe deines Babys ab. Wir empfehlen die Wiegeposition für die ersten ein bis drei Lebenswochen. Manche Mütter und Babys finden aber die Wiege so angenehm, dass sie auch darüber hinaus liegend tragen.

Andere hingegen kommen mit der Wiege überhaupt nicht zurecht. In diesem Fall empfehlen wir die Kreuztrage: Auch diese kann vom ersten Tag an verwendet werden und sie hat sogar einige Vorteile gegenüber der Wiege.

  • Sie ermöglicht die ergonomisch korrekte Spreiz-Anhock-Haltung.
  • Sie ist sogar noch einfacher anzulegen.
  • Das Tragegefühl ist ganz anders und wird von vielen Eltern als angenehmer beschrieben.
Falls dir die Wiege nicht gefällt...
... kannst du zur Kreuztrage wechseln!

Brauche ich für die Wiege nur ein Babytuch?

Manche Kunden bestellen zuerst nur ein Babytuch um die Wiege auszuprobieren. Dabei solltest du folgendes bedenken:

  • Die Wiege ist nur für die ersten ein bis drei Lebenswochen.
  • Die Wiege wird nicht von allen Fachfrauen empfohlen.
  • Das Tragegefühl ist manchmal gewöhnungsbedürftig.
  • Die Handhabung ist nicht so einfach wie bei der Kreuztrage.

Bevor du dich daher ärgerst, wenn du ein zweites Babytuch für die Kreuztrage nachbestellen musst, raten wir dazu, gleich zwei Babytücher zu kaufen

Denn wenn du mit deinem Baby feststellst, dass die Wiege doch nichts für euch ist, kannst du sofort die Kreuztrage ausprobieren. Und uns ist es egal, ob du ein Babytuch zurück schickst oder zwei - sollte auch die Kreuztrage eurer Tragevorstellung nicht entsprechen. (Natürlich freuen wir uns, wenn du gar kein Babytuch retour sendest.)

Außerdem hast du in den ersten Wochen sicher ganz andere Dinge im Kopf, als dich noch einmal hinzusetzen und ein zweites Babytuch zu bestellen. Daher ist unsere Empfehlung, auch wenn du dich nur für die Wiege interessierst: Bestelle zwei Babytücher, probier beide Tragevarianten aus und entscheide dann, welche dir/euch besser liegt. Die Rücksendekosten bleiben die gleichen.

Die Vorteile vom Babytuch ohne Knoten auf einen Blick:

kein Knoten, der dein Baby irgendwo drücken könnte
einfach und schnell
kein Wickeln, kein Binden - perfekt für ungeduldige Neugeborene
kein Einstellen nötig, du musst dir nichts merken
für die ersten Lebenswochen zum liegend Tragen
simuliert die Körperhaltung im Mutterleib
dein Baby liegt direkt an deinem Herzschlag
auch als Stilltuch einsetzbar
Jetzt online bestellen!

 

Du möchtest das Babytuch ausprobieren?

In unserem Online-Shop findest du viele Modelle in frischen Farben und bunten Designs! Such dir deine Lieblingsfarbe aus! 

Ein Babytuch allein ist schön. Wie wunderbar das Tragen mit Babytuch aber erst ist, wenn du zwei davon hast, zeigt dir unsere Übersicht über die drei Trageweisen.

Unsere Babytücher werden jedes Jahr getestet - auf Garn und Faden, auf Etikett und Stoff. Und jedes Jahr wieder erhalten wir unsere Unbedenklichkeits-Zertifikate.

So zahlst du bei uns
Du hast Fragen?
Schreib uns unter
kontakt@babytuch.com
Ruf uns an unter
Tel 0043 6214 21010